Relaunch – passend zur gamescom

Herzlich Willkommen auf dem neuen GamePorts. Seit 2004 bestehend, haben wir uns nunmehr zum vierten Male einem Relaunch unterzogen – passend zur gamescom, die heute in Köln beginnt.

Wichtigste Neuerung: Wir haben uns von einem typischen Magazinlayout entfernt. Dadurch stehen die einzelnen Artikel mehr im Forderung. Die Unterscheidung zwischen „Berichten“ und „Nachrichten“ halten wir für nicht intuitiv. Interessante Neuerungen in der Spielebranche, etwa Änderungen bei Publisher oder Ankündigungen neuer Spiele verdienen unserer Meinung nach ebenfalls einen Bericht wie der Test eines neuen Games.

Außerdem setzt GamePorts zukünftig auf dem Microblogging-Dienst Twitter, der in der rechten Spalte von GamePorts eingeblendet ist. Alles, was nicht in einen kurzen Bericht passt, werden wir zukünftig twittern. Folgt uns auf twitter.com!

Redaktionell wird sich GamePorts gleichsam weiterentwickeln. Zukünftig lest bei uns hintergründige Testberichte statt ödes Wiedergeben von Spieleinhalte. Unsere Redaktion, bestehend aus Spielejournalisten mit jahrelanger Erfahrung, wird einen besonderen Augenmerk darauf werfen, Entwicklungen zu hinterfragen, statt ungefiltert an euch, unsere Leser, weiter zu geben.

Während der gamescom werden wir für euch zahlreiche Neuerungen vorstellen und in zahlreichen Gesprächen / Interviews sowie Reportagen inklusive Fotostrecken über die neue Messe in Köln berichten.

Über Anregungen, Kritik und Vorschläge an redaktion@gameports.net oder als Reply bei Twitter freuen wir uns sehr.

Ihre GamePorts-Redaktion

P. S.: Unser Datenarchiv der letzten Jahren stellen wir Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung.

Abgelegt unter Mal was anderes von am 19. August 2009
Schlüsselwörter: , ,